Castle Freak (Full Moon Collection No. 3) (Limited Mediabook Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Castle Freak

castle-freak-full-moon-collection-no.-3-limited-mediabook-edition-.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (1x), Audio-CDs (1x), enthält Audio-CD, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Media Book,
Limitiert auf 888 Exemplare!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
95 Minuten
Veröffentlichung:
14.12.2018
Castle Freak (Full Moon Collection No. 3) (Limited Mediabook Edition) Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
7
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
8
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 09.01.2019
Es gibt Regisseur des Horror Film Genres, die einem sofort in den Sinn kommen, wenn man nur daran denkt: John Carpenter, Wes Craven, Dario Argento oder George A. Romero sind da Meister der alten Garde, wobei sich mittlerweile auch James Wan, Rob Zombie oder Alexandre Aja hier einen Namen machen konnten. Doch auch bei der alten Garde tummeln sich in der zweiten Reihe mit Steve Miner oder eben Stuart Gordon absolute Hochkaräter. Letzterer machte sich vor allem mit Re-Animator oder From Beyond - Aliens des Grauens einen Namen, hat aber mit Castle Freak ebenfalls einen starken Genre Vertreter Mitte der 1990er gedreht, der nun komplett digital remastered über Wicked Vision Media auf den Markt kommt.

Story

Gemeinsam mit seiner Frau Susan (B. Crampton) und seiner Tochter Rebecca (J. Dollarhide) zieht John (J. Combs) in eine alte Burg in Italien, die er geerbt hat. Schnell merken sie jedoch, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen scheint. Vor allem die blinde Rebecca spürt in den alten Mauern eine unheimliche Kraft. Dennoch wollen ihre Eltern nicht an Derartiges glauben und so einfach ihr Erbe aufgeben, was sich jedoch schon bald als schwerwiegender Fehler herausstellen soll ... Mir ist erst jetzt mit dieser Veröffentlichung so richtig bewusst geworden, dass auch Castle Freak, dessen DVD ich mir vor vielen Jahren mal auf der Börse in Ludwigsburg erstanden habe, tatsächlich auch von Full Moon Enterprises bzw. Full Moon Entertainment produziert wurde, die auch solche kultigen C-Movie Titel wie Puppet Master, Ghoulies, Ghost Town oder Doctor Mordrid auf den Markt gebracht haben. Sowohl bei Full Moon bzw. Empire International Pictures als auch Stuart Gordon tauchen dabei auch oft die Namen der beiden Schauspieler Jeffrey Combs und Barbara Crampton auf, die auch in diesem Fall nicht fehlen dürfen. Mit einem schmalen Budget von gerade einmal 500.000 US-Dollar entstand so 1995 der kultige Castle Freak Horror Splatter Film mit Gothic Charakter, der auf der Kurzgeschichte Der Außenseiter von H. P. Lovecraft basiert. Das Drehbuch dazu verfasste Regisseur Stuart Gordon zusammen mit Dennis Paoli. Für das Budget ist der Film wirklich sehr stark ausgefallen. Das Setting in der alten Burg ist grandios und auch die düstere Atmosphäre omnipräsent. Dazu gibt es hier und da einige gelungene Gore Effekte, die ihre Wirkung nicht verfehlen! Splatter Freunde, die die Extreme lieben werden dabei sicherlich nur gähnen, aber dennoch passt hier einfach die Gesamtstimmung. Wer gut gemachten Horror der 1990er Jahre mit gruseligem Gothic Horror Touch mag, ist mit Castle Freak gut beraten.

Bildqualität

Wenn man bedenkt, mit was für einem Budget der Film gedreht wurde, schaut das Bild verhältnismäßig sogar richtig stark aus. Ok, im Direktvergleich mit optimal gelagerten und / oder restaurierten Katalogtiteln kann Castle Freak zwar nicht ganz mithalten, aber dennoch dürfen sich Fans des Films, und davon gibt es gewiss nicht wenige, auf einen schönen überwiegend sauberen Transfer freuen. Schmutzspuren sind nur einzeln und in kleinerem Ausmaß zu erkennen, ohne das diese jedoch wirklich stören. Die Schärfe erreicht dabei zum Großteil gute Werte, wobei aber auch weichere Abschnitte nicht von der Hand zu weisen sind. Das Filmkorn wird fein wiedergegeben und neigt nur in wenigen Momenten zu leichtem Rauschen. Doch auch das stört nicht wirklich. Die Farben sind natürlich bei guter Sättigung bei guten Kontrastverhältnissen. Der Schwarzwert ist sehr gut, doch die Durchzeichnung ist nicht immer die Beste, was aber nur in schlecht beleuchteten Szenen der Fall ist. Dennoch macht sich in ein paar Momenten sogar eine gute Plastizität bemerkbar. Kompressionsspuren oder weitere Störungen sind nicht aufgefallen.

Tonqualität

Ich bin mir nicht 100%-ig sicher, ob der Ton nun tatsächlich Stereo oder doch nur Mono ist, da mir keine signifikante Stereoseparation auffällt, aber Fakt ist, dass die Abmischung – zumindest was den deutschen Ton in DTS HD Master Audio 2.0 betrifft – für ihr Alter wirklich gut klingt. Hm, ok, der Film ist von 1995, da wäre es doch stark verwunderlich, dass es kein Stereo ist. Andererseits ist es eine Full Moon Entertainment Produktion und auch direkt auf Video erschienen. Aber wie gesagt: Die Abmischung klingt sehr sauber und ohne jegliche Störungen. Dazu ist auch die Dynamik wirklich gut ausgefallen, da ist diese bei neueren Produktionen nicht so umfangreich. Darüber hinaus ist auch der Klang recht natürlich ausgefallen. Ok, die Bässe könnten prägnanter sein, aber dennoch hat mich der Ton positiv überrascht.

Ausstattung

  • 24-seitiges Booklet mit einem Essay von Christoph N. Kellerbach, einem Vorwort von Stuart Gordon und Hintergrundinformationen zur Filmmusik
  • Soundtrack CD zu „Castle Freak
  • Vorwort von Charles Band
  • Audiokommentar mit Dr. Gerd Naumann & Matthias Künnecke und Christopher Klaese
  • Stuart Gordon über Castle Freak
  • Videozone: Hinter den Kulissen von „Castle Freak“
  • William Shatner im Gepräch mit Stuart Gordon, Barbara Crampton und Jeffrey Combs
  • Originaltrailer
  • Bildergalerie
  • Bonusfilm: „The Evil Clergyman“ (OmU)
  • Premiere von „The Evil Clergyman“
Auch beim Bonusmaterial hat man wieder ordentlich rangeklotzt und dabei Masse und Klasse geboten. Neben dem 24-seitigem Booklet mit einem Essay von Christoph N. Kellerbach, einem Vorwort von Stuart Gordon und Hintergrundinformationen zur Filmmusik sowie einer Soundtrack CD zu Castle Freak gibt es auf der Filmdisc selbst noch ein nettes Vorwort von Charles Band selbst, einem Audiokommentar mit Dr. Gerd Naumann & Matthias Künnecke und Christopher Klaese sowie insgesamt drei sehr sehenswerte Featurettes zum Film, die interessante Informationen zu Castle Freak liefern. Dazu gibt es übrigens auch noch den Bonusfilm: „The Evil Clergyman“; zwar nur in (solider) VHS Qualität, aber dafür sehr exklusiv. Das Ganze befindet sich in einem schönen, wertigen Mediabook ohne FSK Logo, versteht sich!

Fazit

Wie aus dem Hause Wicked Vision Media gewohnt, wird auch bei dieser Veröffentlichung bei Bild und Ton eine wirklich gute Qualität geboten, die niemanden wirklich enttäuschen werden, da nicht nur ein recht sauberer Transfer mit guter Schärfe vorliegt, sondern auch ein klarer, störungsfreier Ton. Dazu gibt es erwartungsgemäß durchweg rare und auch exklusive Bonusmaterialien! Castle Freak ist ein kultiger Horror Film aus den 1990ern. Regisseur und Co-Autor Stuart Gordon hat hier mit wenig Geld viel aus der Geschichte herausgeholt und einen kurzweiligen und unterhaltsamen Film abgeliefert, der eingefleischten Genre Fans sicherlich gefallen dürfte. (Sascha Hennenberger)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Castle Freak (Full Moon Collection No. 3) (Limited Mediabook Edition) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

TV: Panasonic TX 55CWX704 Player: Panasonic DMP-UB900EGK AV-Receiver: Denon AVR-1312 Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Castle Freak (Full Moon Collection No. 3) (Limited Mediabook Edition) Blu-ray Preisvergleich

22,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkten
Castle Freak (Full Moon Collection No. 3) (Limited Mediabook Edition) Blu-ray
Story
 
4.0
Bildqualität
 
4.0
Tonqualität
 
3.0
Extras
 
4.0

Film suchen

Preisvergleich

22,98 EUR*
22,99 EUR*
25,42 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

7 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 4 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.

Orphan Black (22) | 1x02 Bermuda Triangle Colorful Pastrale | Watch now